Datenschutzerklärung


Wir freuen uns sehrüber Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einenbesonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der TriangleTrading Enterprise eKfr. Eine Nutzung der Internetseiten der TriangleTrading Enterprise eKfr ist grundsätzlich ohne jede Angabepersonenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Personbesondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite inAnspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitungpersonenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitungpersonenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solcheVerarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eineEinwilligung der betroffenen Person ein.


Die Verarbeitungpersonenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift,E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgtstets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und inÜbereinstimmung mit den für die Triangle Trading Enterprise eKfrgeltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieserDatenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeitüber Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten undverarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werdenbetroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über dieihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.


Die Triangle TradingEnterprise eKfr hat als für die Verarbeitung Verantwortlicherzahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, umeinen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseiteverarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch könnenInternetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslückenaufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werdenkann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei,personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweisetelefonisch, an uns zu übermitteln.


1.Begriffsbestimmungen


DieDatenschutzerklärung der Triangle Trading Enterprise eKfr beruht aufden Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- undVerordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für dieÖffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartnereinfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten,möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden indieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:


  • a)    personenbezogene Daten

PersonenbezogeneDaten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oderidentifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffenePerson“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Personangesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnungzu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zuStandortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehrerenbesonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen,genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialenIdentität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werdenkann.


  • b)    betroffene Person

Betroffene Personist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person,deren personenbezogene Daten von dem für die VerarbeitungVerantwortlichen verarbeitet werden.


  • c)    Verarbeitung

Verarbeitung istjeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführteVorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mitpersonenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, dieOrganisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oderVeränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, dieOffenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Formder Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, dieEinschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.


  • d)    Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung derVerarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Datenmit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.


  • e)    Profiling

Profiling ist jedeArt der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, diedarin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden,um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürlichePerson beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglichArbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicherVorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsortoder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren odervorherzusagen.


  • f)     Pseudonymisierung

Pseudonymisierungist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, aufwelche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicherInformationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Personzugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationengesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischenMaßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass diepersonenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oderidentifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.


  • g)    Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicheroder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oderjuristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, dieallein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel derVerarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zweckeund Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Rechtder Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortlichebeziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennungnach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehenwerden.

  • h)    Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiterist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtungoder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag desVerantwortlichen verarbeitet.


  • i)      Empfänger

Empfänger ist einenatürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oderandere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden,unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt odernicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmtenUntersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht derMitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten,gelten jedoch nicht als Empfänger.


  • j)      Dritter

Dritter ist einenatürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oderandere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen,dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbarenVerantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeitersbefugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.


  • k)    Einwilligung

Einwilligung istjede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fallin informierter Weise und unmissverständlich abgegebeneWillensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigeneindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zuverstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffendenpersonenbezogenen Daten einverstanden ist.


2.Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen


Verantwortlicher imSinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in denMitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetzeund anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:


Triangle TradingEnterprise eKfr

Gardeschützenweg 86

12203 Berlin

Deutschland

Tel.: 03086200226

E-Mail:[email protected]

Website:www.triangle-hifi.de


3.Cookies

Die Internetseitender Triangle Trading Enterprise eKfr verwenden Cookies. Cookies sindTextdateien, welche über einen Internetbrowser auf einemComputersystem abgelegt und gespeichert werden.


ZahlreicheInternetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalteneine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennungdes Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welcheInternetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnetwerden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglichtes den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellenBrowser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, dieandere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmterInternetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt undidentifiziert werden.

Durch den Einsatzvon Cookies kann die Triangle Trading Enterprise eKfr den Nutzerndieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, dieohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.


Mittels einesCookies können die Informationen und Angebote auf unsererInternetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookiesermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unsererInternetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es,den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. DerBenutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, mussbeispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seineZugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem aufdem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird.Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes imOnline-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde inden virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.


Die betroffenePerson kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseitejederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutztenInternetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookiesdauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookiesjederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogrammegelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsernmöglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookiesin dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alleFunktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.


4.Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen


Die Internetseiteder Triangle Trading Enterprise eKfr erfasst mit jedem Aufruf derInternetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertesSystem eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Dieseallgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles desServers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendetenBrowsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden Systemverwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher einzugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannteReferrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendesSystem auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datumund die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eineInternet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) derInternet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstigeähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Fallevon Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.


Bei der Nutzungdieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Triangle TradingEnterprise eKfr keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. DieseInformationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unsererInternetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unsererInternetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) diedauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischenSysteme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie(4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes diezur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Dieseanonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die TriangleTrading Enterprise eKfr daher einerseits statistisch und ferner mitdem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit inunserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimalesSchutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Datensicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werdengetrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenenpersonenbezogenen Daten gespeichert.


5.Registrierung auf unserer Internetseite


Die betroffenePerson hat die Möglichkeit, sich auf der Internetseite des für dieVerarbeitung Verantwortlichen unter Angabe von personenbezogenenDaten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an denfür die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibtsich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierungverwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenenpersonenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interneVerwendung bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und füreigene Zwecke erhoben und gespeichert. Der für die VerarbeitungVerantwortliche kann die Weitergabe an einen oder mehrereAuftragsverarbeiter, beispielsweise einen Paketdienstleister,veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlichfür eine interne Verwendung, die dem für die VerarbeitungVerantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt.


Durch eineRegistrierung auf der Internetseite des für die VerarbeitungVerantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP)der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie dieUhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unsererDienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfallermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist dieSpeicherung dieser Daten zur Absicherung des für die VerarbeitungVerantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritteerfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zurWeitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.


Die Registrierungder betroffenen Person unter freiwilliger Angabe personenbezogenerDaten dient dem für die Verarbeitung Verantwortlichen dazu, derbetroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrundder Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werdenkönnen. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die beider Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeitabzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand des für dieVerarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen.


Der für dieVerarbeitung Verantwortliche erteilt jeder betroffenen Personjederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenenDaten über die betroffene Person gespeichert sind. Ferner berichtigtoder löscht der für die Verarbeitung Verantwortlichepersonenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenenPerson, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichtenentgegenstehen. Ein in dieser Datenschutzerklärung namentlichbenannter Datenschutzbeauftragter und die Gesamtheit der Mitarbeiterdes für die Verarbeitung Verantwortlichen stehen der betroffenenPerson in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfügung.


6.Abonnement unseres Newsletters


Auf derInternetseite der Triangle Trading Enterprise eKfr wird den Benutzerndie Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zuabonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung desNewsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermitteltwerden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.


Die Triangle TradingEnterprise eKfr informiert ihre Kunden und Geschäftspartner inregelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebotedes Unternehmens. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von derbetroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1)die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und(2) die betroffene Person sich für den Newsletterversandregistriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig für denNewsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichenGründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newslettersautorisiert hat.


Bei der Anmeldungzum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider(ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zumZeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datumund die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten isterforderlich, um den(möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einerbetroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zukönnen und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für dieVerarbeitung Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werdenausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Fernerkönnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden,sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenenpersonenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletterskann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. DieEinwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die diebetroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.


7.Newsletter-Tracking


Die Newsletter derTriangle Trading Enterprise eKfr enthalten sogenannte Zählpixel. EinZählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettetwird, welche im HTML-Format versendet werden, um eineLogdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen.Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oderMisserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden.Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die Triangle TradingEnterprise eKfr erkennen, ob und wann eine E-Mail von einerbetroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mailbefindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.


Solche über die inden Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenenDaten, werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichengespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimierenund den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen derbetroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werdennicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeitberechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über dasDouble-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zuwiderrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Datenvon dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. EineAbmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet die Triangle TradingEnterprise eKfr automatisch als Widerruf.


8.Kontaktmöglichkeit über die Internetseite


Die Internetseiteder Triangle Trading Enterprise eKfr enthält aufgrund vongesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Personübermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert.Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den fürdie Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenenDaten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zurbetroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.


9.Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten


Der für dieVerarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichertpersonenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum,der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist odersofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeberoder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchender für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehenwurde.


Entfällt derSpeicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- undVerordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgebervorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Datenroutinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriftengesperrt oder gelöscht.


10.Rechte der betroffenen Person


  • a)    Recht auf Bestätigung

Jede betroffenePerson hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgebereingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlicheneine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffendepersonenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffenePerson dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sichhierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einenanderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichenwenden.


  • b)    Recht auf Auskunft

Jede von derVerarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vomEuropäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht,jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichenunentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeichertenpersonenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber derbetroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

    • die Verarbeitungszwecke

    • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

    • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen

    • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung

    • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

    • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

    • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

Ferner steht derbetroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, obpersonenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationaleOrganisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so stehtder betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über diegeeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.


Möchte einebetroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann siesich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einenanderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichenwenden.


  • c)    Recht auf Berichtigung

Jede von derVerarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vomEuropäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, dieunverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtigerpersonenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke derVerarbeitung, die Vervollständigung unvollständigerpersonenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung— zu verlangen.


Möchte einebetroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kannsie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten odereinen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichenwenden.


  • d)    Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

Jede von derVerarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vomEuropäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, vondem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffendenpersonenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einerder folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nichterforderlich ist:

    • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

    • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

    • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

    • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

    • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

    • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Sofern einer deroben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person dieLöschung von personenbezogenen Daten, die bei der Triangle TradingEnterprise eKfr gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sichhierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einenanderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichenwenden. Der Datenschutzbeauftragte der Triangle Trading EnterpriseeKfr oder ein anderer Mitarbeiter wird veranlassen, dass demLöschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.


Wurden diepersonenbezogenen Daten von der Triangle Trading Enterprise eKfröffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlichergemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenenDaten verpflichtet, so trifft die Triangle Trading Enterprise eKfrunter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und derImplementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art,um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche dieveröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber inKenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen fürdie Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicherLinks zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit dieVerarbeitung nicht erforderlich ist. Der Datenschutzbeauftragte derTriangle Trading Enterprise eKfr oder ein anderer Mitarbeiter wird imEinzelfall das Notwendige veranlassen.


  • e)    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von derVerarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vomEuropäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, vondem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zuverlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:


    • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

    • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.

    • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der obengenannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person dieEinschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der TriangleTrading Enterprise eKfr gespeichert sind, verlangen möchte, kann siesich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einenanderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichenwenden. Der Datenschutzbeauftragte der Triangle Trading EnterpriseeKfr oder ein anderer Mitarbeiter wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.


  • f)     Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von derVerarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vomEuropäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, diesie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffenePerson einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einemstrukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderenVerantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem diepersonenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln,sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder aufeinem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und dieVerarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern dieVerarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlichist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübungöffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragenwurde.


Ferner hat diebetroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts aufDatenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zuerwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einemVerantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermitteltwerden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nichtdie Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.


Zur Geltendmachungdes Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Personjederzeit an den von der Triangle Trading Enterprise eKfr bestelltenDatenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter wenden.


  • g)    Recht auf Widerspruch

Jede von derVerarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vomEuropäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, ausGründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeitgegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, dieaufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt,Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf dieseBestimmungen gestütztes Profiling.

Die Triangle TradingEnterprise eKfr verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle desWiderspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingendeschutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die denInteressen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen,oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oderVerteidigung von Rechtsansprüchen.


Verarbeitet dieTriangle Trading Enterprise eKfr personenbezogene Daten, umDirektwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht,jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenenDaten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch fürdas Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindungsteht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der TriangleTrading Enterprise eKfr der Verarbeitung für Zwecke derDirektwerbung, so wird die Triangle Trading Enterprise eKfr diepersonenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.


Zudem hat diebetroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrerbesonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitungpersonenbezogener Daten, die bei der Triangle Trading Enterprise eKfrzu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zustatistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen,Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zurErfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabeerforderlich.


Zur Ausübung desRechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an denDatenschutzbeauftragten der Triangle Trading Enterprise eKfr odereinen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht esferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten derInformationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihrWiderspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, beidenen technische Spezifikationen verwendet werden.


  • h)    Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Jede von derVerarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vomEuropäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht,nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung —einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zuwerden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie inähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung(1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertragszwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlichist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder derMitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig istund diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung derRechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen derbetroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicherEinwilligung der betroffenen Person erfolgt.


Ist die Entscheidung(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischender betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2)erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person,trifft die Triangle Trading Enterprise eKfr angemessene Maßnahmen,um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen derbetroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkungdes Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, aufDarlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidunggehört.


Möchte diebetroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungengeltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unserenDatenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für dieVerarbeitung Verantwortlichen wenden.


  • i)      Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von derVerarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vomEuropäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eineEinwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zuwiderrufen.

Möchte diebetroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltendmachen, kann sie sich hierzu jederzeit an unserenDatenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für dieVerarbeitung Verantwortlichen wenden.


11.Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook


Der für dieVerarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponentendes Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein sozialesNetzwerk.


Ein sozialesNetzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eineOnline-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht,untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zuinteragieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austauschvon Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es derInternetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogeneInformationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern dessozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privatenProfilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung überFreundschaftsanfragen.


Betreibergesellschaftvon Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener DatenVerantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USAoder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square,Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.


Durch jeden Aufrufeiner der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für dieVerarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eineFacebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird derInternetbrowser auf dem informationstechnologischen System derbetroffenen Person automatisch durch die jeweiligeFacebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechendenFacebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. EineGesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unterhttps://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufenwerden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält FacebookKenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseitedurch die betroffene Person besucht wird.


Sofern diebetroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkenntFacebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffenePerson und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltesauf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unsererInternetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationenwerden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook demjeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet.Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseiteintegrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefälltmir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab,ordnet Facebook diese Information dem persönlichenFacebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diesepersonenbezogenen Daten.


Facebook erhältüber die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber,dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn diebetroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseitegleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängigdavon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponenteanklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieserInformationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt,kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich voreinem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Accountausloggt.


Die von Facebookveröffentlichte Datenrichtlinie, die unterhttps://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibtAufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzungpersonenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert,welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz derPrivatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sindunterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eineDatenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationenkönnen durch die betroffene Person genutzt werden, um eineDatenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.


12.Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zu PayPal als Zahlungsart


Der für dieVerarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponentenvon PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister.Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, dievirtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht beiPayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkartenabzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. EinPayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb eskeine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es,Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zuempfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietetKäuferschutzdienste an.


Die EuropäischeBetreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. &Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.


Wählt diebetroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shopals Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Datender betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieserZahlungsoption willigt die betroffene Person in die zurZahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogenerDaten ein.


Bei den an PayPalübermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regelum Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse,Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zurZahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertragesnotwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die imZusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.


Die Übermittlungder Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention.Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPalpersonenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn einberechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Diezwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichenausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unterUmständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. DieseÜbermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt diepersonenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen undLeistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zurErfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oderdie Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.


Die betroffenePerson hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mitpersonenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen.Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, diezwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet,genutzt oder übermittelt werden müssen. 


Die geltendenDatenschutzbestimmungen von PayPal können unterhttps://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufenwerden.


13.Rechtsgrundlage der Verarbeitung


Art. 6 I lit. aDS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage fürVerarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einenbestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitungpersonenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessenVertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie diesbeispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die füreine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistungoder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung aufArt. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solcheVerarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicherMaßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zurunseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einerrechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung vonpersonenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zurErfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung aufArt. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitungvon personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtigeInteressen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichenPerson zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn einBesucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin seinName, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstigelebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus odersonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde dieVerarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könntenVerarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieserRechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner dervorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitungzur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens odereines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechteund Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. SolcheVerarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weilsie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Ervertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesseanzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde desVerantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).


14.Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von demVerantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden


Basiert dieVerarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVOist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unsererGeschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unsererMitarbeiter und unserer Anteilseigner.


15.Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden


Das Kriterium fürdie Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist diejeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Fristwerden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sienicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.


16.Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung derpersonenbezogenen Daten


 Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss;Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Datenbereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung


Wir klären Siedarüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zumTeil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) odersich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zumVertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einemVertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person unspersonenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durchuns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person istbeispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Datenbereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertragabschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Datenhätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nichtgeschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellungpersonenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich derBetroffene an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. UnserDatenschutzbeauftragter klärt den Betroffenen einzelfallbezogendarüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Datengesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für denVertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht,die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen dieNichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.


17.Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung


Alsverantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eineautomatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.


DieseDatenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generatorvon den datenschutzdokumentationin Kooperation mit der RC GmbH, die gebrauchteNotebookswiederverwertet und den FilesharingRechtsanwältenvon WBS-LAW erstellt.