Es gibt hunderte von Kabel- bzw. Zubehörhersteller mit tausenden von Kabeln und Zubehör ... aber lohnt sich das für Sie ??


Seeing/Hearing ist believing ! Und wo klappt das besser als bei Ihnen zuhause, also in einer vertrauten Umgebung mit einer vertrauten Anlage? Gerne leihen wir Ihnen kostenlos Kabel und Zubehör zum testen über einen definierten Zeitraum aus. So können Sie sich selbst von den Produkten überzeugen, und die eine oder andere Überraschung erleben.

Hier ein Bericht eines "glücklichen" Kunden:

Erfahrungsbericht zu zwei besonderen Lautsprecherkabeln

Nordost Tyr 2 aus den USA und das Vovox Textura Fortis aus der Schweiz

Solch eine Gelegenheit bekommt nicht allzu oft, selbst im high-endigen Leben ist ein Vergleich zweier solcher Spitzenlautsprecherkabel selten - und, um es vorweg zu nehmen, ein Hochgenuss! 

 Vorweg: Beide Kabel sind "flammneu", d.h. noch nicht eingespielt und so kann das Folgende auch nur die Wiedergabe meines Eindrucks aus einigen Tagen Hörvergnügen sein. Vom Aufbau könnten die beiden Kabel nicht unterschiedlicher sein: Dort das dicke Solid Core Kabel mit einem Querschnitt von 8 qmm, auf der anderen Seite das klassische flache Nordost-Design. Und wie klingen diese beiden "Schätze" nun? Beide einfach grandios, aber durchaus unterschiedlich. Das Nordost macht insgesamt auf mich den quirligeren und etwas spritzigeren, aber auch leicht helleren Eindruck, wohingegen das Vovox insgesamt etwas erdiger, grundtonstärker und irgendwie einen Tick wärmer aufspielt. Teilweise nur in Nuancen unterschiedlich aber doch insgesamt vom Charakter her entsprechend verschieden. Das Nordost nimmt einen quasi direkt gefangen und verwöhnt mit einem sehr anspringenden Klangbild, wohingegen das Vovox etwas gelassener agiert, ohne es an Detail mangeln zu lassen. Beide Kabel spielen sicherlich auf Top-Niveau! Doch wie sieht es mit dem stressfreien Langzeithören aus? Hier empfinde ich das Schweizer Kabel als das für mich angenehmere, weil irgendwie unaufdringlicher. Nicht dass das Nordost auch nur ansatzweise "nerven" würde, auf gar keinen Fall, aber rein subjektiv empfinde ich das Vovox  als das für mich langzeittauglichere. 

 

Fazit: Zwei absolute Spitzenkabel auf extrem hohen Niveau. Um die empfundenen Eindrücke, so wie geschildert, noch weiter verifizieren und bestätigen zu können, bräuchte man allerdings noch eine ganze Menge Zeit, um mit diesen Kabeln hören zu können/ dürfen. Denn beide waren, wie erwähnt, neu und sozusagen taufrisch! Was für ein unerhörtes Vergnügen muss einen erwarten, wenn diese beiden Spitzenkabel erstmal eingespielt sind

Keine Produkte in dieser Kategorie vorhanden.