Rotel RKB-D850 Multichannel-Verstärker

Hersteller Rotel
Artikelnr. RKB-D850
Preis ab 1.754,00€
inkl. gesetzlicher MwSt.
Monatliche Rate: ab 49.97€

Mögliche Optionen

Menge

 

Die neuen Custom Install-Endstufen RKB-850 und RKB-D850 von ROTEL liefern bei gleichzeitigem Betrieb aller Kanäle eine beeindruckende Ausgangsleistung von 8 x 50 Watt RMS an 8 Ohm. Dank ihres fortschrittlichen und effizienten Class-D-Verstärkerprinzips steht an 4-Ohm-Lautsprechern die doppelte Leistung zur Verfügung. Beide Verstärker sind robust und extrem zuverlässig. Darüber hinaus wird die Betriebssicherheit dieser Endstufen durch doppelte, thermostatisch gesteuerte Lüfter weiter verbessert. Diese führen schädliche Hitze zuverlässig nach außen ab.

Sowohl die RKB-850 als auch die RKB-D850 verfügen über eine Verlinkungsfunktion des analogen (bei der RKB-D850 auch des digitalen) NF-Tonsignals an Eingang A an die weiteren Eingänge, um Zeit und zusätzlichen Verkabelungsaufwand zu sparen. Das Signal am Analogeingang A kann über einen Schiebeschalter zu einem Monosignal summiert werden. Somit können beide Ausgänge A das summierte Monosignal ausgeben. Wenn Eingang A auf Mono gesetzt ist und die Link-Funktion genutzt wird, können bis zu acht Kanäle mit einem Mono-Signal versorgt werden. Dies ist u. a. zur Beschallung großer Bereiche geeignet, wo eine Stereo-Wiedergabe nicht sinnvoll ist. Dazu zählen unter anderem kommerzielle Anwendungen und Außenbereiche. Die rückseitige bidirektionale RS-232-Buchse gestattet die Steuerung über ein Custom Control System; neben den gesendeten Steuerbefehlen werden—wichtig bei seriellen Steuersystemen—auch die Feedback-Informationen übertragen. Vier frontseitige Trimm-potenziometer erlauben den Lautstärkeabgleich einzelner Zonen.

 

Die beiden Verstärkermodelle RKB-850 und RKB-D850 unterscheiden sich durch die Art der Eingänge. Beide Modelle bieten vier analoge Cinch-NF-Eingangspaare, die RKB-D850 bietet zusätzlich vier optische Digitaleingänge (TOSLink) mit jeweils einem eigenen Stereo-D/A-Wandler. Wenn ein digitales Eingangssignal an einem der TOSLink-Eingänge erkannt wird, schaltet der betreffende Verstärker automatisch auf diesen Eingang um. Wenn lediglich am analogen NF-Eingang ein Signal anliegt, wird dieses verstärkt. Dazu ist keine spezielle Konfiguration nötig. Jeder Digitaleingang unterstützt LPCM-Audiosignale mit einer Auflösung von bis zu 24Bit/192 kHz.

 

Beide Modelle—RKB-850 und RKB-D850—besitzen eine Vielzahl von hilfreichen Custom Install-Ausstattungsdetails: 12V-Trigger, 5-Wege-Lautsprecher-Anschlussbuchsen, einen gepufferten Stereo-NF-Ausgang zum Anschluss weiterer RKB-Endstufen sowie ein abnehmbares Netzkabel. Mit einer Gehäusehöhe von 2 Höheneinheiten (2U, entspr. Nettohöhe 88,1 mm) benötigen diese Endstufen nur wenig Einbauhöhe im Rack. Sie können direkt übereinander ohne Zwischenabstand eingebaut werden, so dass das Rack optimal ausgenutzt wird.


Ausgangsleistung:

8 x 50 Watt, alle Kanäle betrieben
(20 Hz – 20 kHz, THD < 0,1 %, 8 Ohm)

Gesamtklirrfaktor (20 - 20.000 Hz), 8 Ohm

< 0,08 %

Intermodulationsverzerrung (60 Hz : 7 kHz, 4:1):

< 0,08 %

Dämpfungsfaktor (20 Hz—20 kHz, 8 Ohm):

> 150

Eingangsempfindlichkeit/-impedanz:

0,6 V / 50 kOhm

Spannungs-Verstärkungsfaktor (Gain):

30 dB

Frequenzgang (+ 0dB, -1,4 dB):

20 Hz – 20 kHz

Geräuschspannungsabstand (IHF A):

108 dB

Übersprechen/Trennung:

> 60 dB

Lautsprecherimpedanz:

min. 4 Ohm

Geräuschspannungsabstand (IHF A):

95 dB

Eingangsempfindlichkeit:

- 10 dBFS

Eingangssignale:

SPDIF LPCM bis 24 Bit/192 kHz

Leistungsaufnahme:

150 Watt (gemittelter Zyklus)
45 Watt (Leerlauf)
< 0,5 Watt Watt (Standby)

Abmessungen (B x H x T):

430 x 97 x 424 mm

Nettogewicht:

9,3 kg

Höhe des Frontpanels:

2 U (88,1 mm)